Projekt

Android App “Gecko”

Der Gecko ist ein echter Kletterkünstler:
Scheinbar völlig mühelos läuft er senkrechte Wände hinauf.

Auf nahezu allen Oberflächen kann sich der herausragende Kletterkünstler exzellent bewegen, ohne Gefahr zu laufen dabei abzustürzen. Wissenschaftler aus der Bionik erklären das Phänomen – wie aus Geckofüßen Hightech wird – mit den Van-der-Waals-Kräften. Der Gecko nutzt dabei Anziehungskräfte zwischen Molekülen – eine einzigartige Fähigkeit, genauso

wie das einzigartige Hightech-Zelltraining
mit dem CellAir Gecko.

2016 – Nils Tausend,  ZELLTEC | diagnostics

Der Startbildschirm ist lediglich für einige Sekunden nach dem Programmstart im Display zu sehen.

APP-Icons:

ICON-Gecko_rund_n5
ICON-Gecko_rund_n5
ICON-Gecko_rund_n5

Startbildschirm

Nach Programmstart erscheint zunächst eine Auswahl, mit der sich ein bestehender User anmelden, oder ein neuer User registrieren kann.

Bei Berührung werden Schaltflächen massiv blau (rgb: 0,143,209 bzw. #008fd1, Rand: Haarline 2px, weiß, Ecken rund Radius 24px)

User-LOGIN

Anmeldung für registrierte Anwender. Die E-Mail-Adresse als Identifikation dient gleichzeitig der zentralen Registrierung für das weitere Customer Relationship Management.

Anmeldung/Registrierung für neue Anwender. Vorname, Nachname und E-Mailadresse werden an einen CELLGYM-Server geleitet. Diese Angaben dienen der Freischaltung eines User-Accounts mit dem Programme und weitere Optionen zum Download bereitgestellt werden können.

Hauptmenü

Nach dem User-Login oder der Neuregistrierung gelangt der Anwender ins Hauptmenü. Hier können alle notwendigen Einstellungen vorgenommen und weitere Informationen eingesehen werden. Mit dem Home-Button oben rechts gelangt man jederzeit wieder auf das Hauptmenü zurück.

Aktives Menü

Zelltraining

Ansicht während des laufenden Zelltrainings. Die obere Anzeige zeigt die Sauerstoffsättigung (%SpO2) unterteilt in IST- und ZIEL-Wert. Die untere Anzeige zeigen den aktuellen Sauerstoffwert und die darauf berechnete aktuelle Höhe.

Dialog-Box

Die Dialogbox verhindert, dass der User durch unbeabsichtigtes Drücken des STOP-Buttons seine Trainingssession abrupt abbrechen kann. Erst durch zusätzliche Bestätigung kann die Trainingseinheit beendet werden.