Mitochondriales Zelltraining

Reprogrammierung des mitochondrialen Zellstoffwechsels mit der integralen Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie

Fachinformationen Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Methode

Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie® (IHHT)

*

Gesunde Zellen sind eine Frage des richtigen Trainingsreizes. Durch die einzigartige Kombination von hypoxischen und hyperoxischen Reizen wird das Regenerationspotential der Zelle optimal steuerbar.

*

Die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) zerstört methodisch erschöpfte “alte” Mitochondrien und beschleunigt die Vermehrung gesunder, physiologisch “jüngerer” Mitochondrien in den Zellen.

Bei der IHHT werden eine gesteuerte, therapeutische Hypoxie (22 bis 9 Prozent Sauerstoff) und eine Hyperoxie (36 Prozent Sauerstoff) in Intervallen bei normalem Luftdruck eingesetzt. Die hypoxische Phase gibt den wichtigen Impuls zur beschleunigten Vermehrung neuer, gesunder Mitochondrien.

*

Cellgym_Infos-anfordern

Kontinuierliche Aufzeichnung von Messdaten

*

Der Anwender – entspannt auf einer Liege – atmet über eine Atemmaske im individuell einstellbarem Intervall hypoxische (O2-reduzierte) und hyperoxische (O2-angereicherte) Luft ein. Ein vorab eingestellter artieller Zielwert der Sauerstoffsättigung (SpO2) in der hypoxischen Phase wird durch die intelligente Regelung des O2-Gehaltes in der Atemluft nicht unterschritten (Safety Cut Off).

Die Messdaten werden während der Anwendung am Bildschirm angezeigt und zur späteren Auswertung und Dokumentation kontinuierlich aufgezeichnet.

*

Cellgym_Infos-anfordern

Gesunde Zellen sind eine Frage des richtigen Trainingsreizes.
Die hypoxische Phase gibt den wichtigen Impuls zu beschleunigten Vermehrung neuer, gesunder Mitochondrien.

CELLGYM® Professional Serie “CellAir One”

 

Das CELLGYM-Gesundheitskonzept reprogrammiert den mitochondrialen Zellstoffwechsel mit der integralen Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie. Diese erfolgt in Verbindung mit noninvasiver Diagnostik und zielgerichteter orthomolekularer Supplementierung.

 

 

  • Entspannt und sicher trainieren durch integrierte Biofeedback-Trainingssteuerung mit dem CellAir One.
  • Automatische Umschaltung zwischen hypoxischer Reizphase und hyperoxischer Erholungsphase.
  • Kontinuierliche Aufzeichnung der Messdaten am Bildschirm während der Anwendung sowie zur späteren Auswertung.
  • Indikationsspezifische Programme vorprogrammiert (z.B. COPD, Borreliose, CFS).
  • Atemluft befeuchtet durch Mikrovernebler.

Physiologische Auswirkungen durch IHHT

*

 

  • Balancierung der zellulären Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Fetten.
  • Reaktivierung der Lipolyse.
  • Erhöhung der zellulären Radikalstresstoleranz (ROS-RNS).
  • Aufbau zellulärer Stickstoffmonoxidspeicher.
  • Regeneration des mitochondrialen Stoffwechsels.
  • Aktivierung der Mitochondrien.
  • Steroid-Biosynthese.
  • Coenzym Q10 + 40 Prozent.

Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie hilft auch bei …

Burn-out & Stress

Burn-out & Stress

Weil die IHHT die Energieproduktion in den Mitochondrien aktiviert, können diese „Kraftwerke“ die Energielieferanten Zucker und Fett wieder effizient in Energie umwandeln. Die Zellen sind besser mit Energie versorgt und Ihr Körper kann wieder mehr leisten. Sie werden fit für den Alltag.

 

Übergewicht

Übergewicht

Sie haben schon viele Diäten versucht? Gesunde Mitochondrien verbrennen Fett und Zucker effizient und lagern die Energie nicht mehr in Form von Fettzellen ab, sondern verarbeiten sie sofort. Sie unterstützen so Ihre Diät und Sie erreichen Ihr Ziel schneller.

 

Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten

Wenn Sie häufig unter Erkältungen und grippalen Infekten leiden, dann kann die Ursache in einem geschwächten Immunsystem liegen. IHHT stärkt das Abwehrsystem Ihres Körpers weil es die  Mitochondrien stärkt.

 

Leistungssteigerung

Leistungssteigerung

Sie treiben regelmäßig Sport und möchten Ihre Leistung weiter verbessern? Oder Sie fangen gerade an zu trainieren und möchten Ihre Leistung schnell sichtbar verbessern? IHHT unterstützt Sie dabei, weil sie die „Kraftwerke“ Ihrer Zellen, also die Mitochondrien, zu größtmöglicher Leistung anregt. Übrigens wenden viele Leistungssportler das gleiche Prinzip an. Und: IHHT gilt nicht als „Doping“ und ist auch bei Profisportlern erlaubt.

 

Modell menschliche Zelle.

Nächste Kompetenzschulung

“Mitochondrialer Stoffwechsel”:

September

Keine Veranstaltungen

Oktober

Keine Veranstaltungen

November

Keine Veranstaltungen

Dezember

Keine Veranstaltungen

Januar

Keine Veranstaltungen

Februar

Keine Veranstaltungen

Hier können Sie weitere Infos anfordern:

ZELLTEC | diagnostics

Nils Tausend
Dipl.-Sportwissenschaftler (Univ.)

Addresse:
Altlaufstr. 38-40
D-85635 Höhenkirchen

Telefon
+49 (0)8102-779120

Telefax
+49 (0)8102-7791229

E-Mail
mail@zelltec.de

Soziale Netzwerke:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht