Das Equipment für Deine Videoaufnahmen

So produzierst Du kostengünstig Deinen ersten eigenen Videokurs

Auf dieser Seite habe ich Dir die wichtigsten Tools und Ausrüstungsgegenstände zur Erstellung ansprechender Videos aufgelistet. Bei einigen Themen habe ich Dir zusätzlich kleine Tutorials gedreht und/oder Querverweise zu weiterführenden Informationen aufgeführt.

Die zur Verfügung gestellten Links zu den Herstellern und Anbietern sind nach bestem Wissen zusammengestellt worden. Wir übernehmen jedoch grundsätzlich keine Gewährleistung oder Haftung für die Richtigkeit der auf den verlinkten Seiten zur Verfügung gestellten Inhalte.

Videokamera

“Und – Action!”

Prinzipiell kannst Du bereits mit einer guten Webcam oder Deinem Smartphone preisgünstig starten und Deine ersten Videos produzieren. So kannst Du einfach eine Powerpoint-Präsentation am Bildschirm aufnehmen und Dich gleichzeitig als Vortragender per Webcam aufnehmen.

Bist Du schon bereit auch richtig vor einer Kamera zu stehen? Dann soltest Du an die Anschaffung einer hochauflösenden Digitalkamera denken.

[KLICK] auf Abbildung für weitere Infos.

Software

“Schnitt für Schnitt zum fertigen Video!”
TechSmith Europe Online Store - DE Hier bestellen

Beleuchtung

“Es werde Licht!”

Die richtige Beleuchtung ist ein sehr wichtiger Teil Deines Videodrehs. Du kannst der beste Redner vor der Kamera sein – stimmt die Beleuchtung in Deinem Video nicht, wirkst Du trotz brillianter Rethorik bei weitem nicht so. Gut ausgeleuchtete Szenen in Deinem Video wirken professionell und transportieren daher ideal Deine Videobotschaft.

Ton

“Der gute Ton macht die Musik”

Neben der guten Ausleuchtung ist ein klar verständlicher Ton das 2. K.O.-Kriterium Deines Videos. Bist Du in Deinem Video zwar gut zu sehen aber schlecht zu hören, dann wirst Du genervt und gnadenlos weggeklickt – schade um die viele Arbeit die in Deinem Video steckt!

Daher achte immer auch auf eine gute Tonqualität. Für Deine Präsentation vor der Kamera empfehle ich Dir ein Lavalier-Mikrofon zum Anstecken an die Kleidung.

Für das Screencasting (Aufnahmen am Bildschirm) empfehle ich ein Großmembran-Mikrofon mit USB-Anschluss für Deinen PC.

Hintergrund / Green Screen

“Reduziere auf das Wesentliche!”

Mit dem passenden Hintergrund kannst Du wesentlich dazu beitragen, dass der Fokus des Betrachters Deines Videos auch dorthin fällt, wo Du es möchtest. Für gesprochene Inhalte vor der Kamera empfehle ich Dir den Hintergrund möglichst reduziert zu gestalten. Für diesen Zweck eignen sich Video-Hintergründe aus Stoff oder Walimex Falt-Hintergründe ideal. Meistens sind die Falt-Hintergründe bereits in unterschiedlichen Farben auf Vorder- und Rückseite. Während Du für die Ausleuchtung eines weißen Hintergrunds viel Licht benötigst und für richtig gute Ergebnisse etwas knifflig in der Ausleuchtung ist, kann ein schwarzer Hintergrund sehr einfach auch mit wenig Licht ausgeleuchtet werden.

Eine sehr gute Wahl triffst Du mit einem Green Screen Hintergrund. Dieser kann als Stoff-Hintergrund (wenn Du mehr Platz in Deinem Studio hast zu bevorzugen) oder als Falt-Hintergrund eingesetzt werden.

Ein Green Screen lässt für Deine Videobearbeitung keine Wünsche mehr offen. Hierzu ein kleines Videotutorial: